Eingewöhnung

Ihr Kind soll mit der Eingewöhnung einen sanften Übergang von der Familie zur Kindertagesstätte erleben.

In unserer Kita haben wir ein Eingewöhnungskonzept.

Vor der Eingewöhnung führt die ErzieherIn mit den Eltern ein individuelles Eingewöhnungsgespräch, in dem die bisherige Entwicklung des Kindes, seine Vorlieben, seine Gewohnheiten und die daraus resultierende Eingewöhnung besprochen wird.

Die Aufnahme der Kinder erfolgt individuell und wird von einer Bezugsperson des Kindes begleitet. Die ErzieherIn bespricht täglich den Stand der Eingewöhnung und vereinbart gemeinsam mit Ihnen weitere Schritte.

Die Eingewöhnung ist abgeschlossen, wenn die ErzieherIn zu einer Bindungsperson geworden ist. In einem abschließenden Gespräch wird dieser Lebensabschnitt Ihres Kindes reflektiert und erste Entwicklungsziele vereinbart.